Alle DSL Anbieter im Vergleich Wenn Sie einen DSL Provider suchen sind Sie hier genau richtig. Bei uns finden Sie eine gute Übersicht der besten DSL Anbieter aus Deutschland. Hier gibt es DSL, Kabel & Glasfaser-Tarife im Vergleich. Die Internet-Tarife haben einen Speed von 6.000 - 100.000 kbit/s und WLAN Router kostenlos und mit monatlichen Gebühren. Wir vergleich DSL Angebote mit & OHNE Vertragslaufzeit, also monatlich kündbare Tarife. Viel Erfolg bei der Suche!

Unsere DSL Empfehlungen

Anbieter Laufzeit Speed Kosten Daten Vorteile Mehr Infos

Internet & Phone DSL 16
von Vodafone
24
Monate
16000
kbit/s
19,99 €
monatlich
einmalige Kosten
39,99 €
Anschluss-Art
DSL
Internet-Flat
Telefon-Flat
WLAN Kostenlos?
1,00 €/ eml.
Unbegrenzt Surfen?
50 € Startguthaben & 50 € Gutschrift bei Anbieterwechsel
Highspeed WLAN-Router für nur 1 €
Hinweis: Nach 24 Monaten steigt die Grundgebühr auf 29,99€ pro Monat, also rechtzeitig kündigen!

Internet & Phone DSL 100
von Vodafone
24
Monate
100000
kbit/s
29,99 €
monatlich
einmalige Kosten
39,99 €
Anschluss-Art
DSL
Internet-Flat
Telefon-Flat
WLAN Kostenlos?
1,00 €/ eml.
Unbegrenzt Surfen?
50 € Startguthaben & 50 € Gutschrift bei Anbieterwechsel
Die ersten 12 Monate nur 19.99 € Grundgebühr!
Kostenloser Installationsservice!
WLAN-Router nur 1 € einmalig

DSL 50
von 1&1
24
Monate
50000
kbit/s
29,99 €
monatlich
einmalige Kosten
9,60 €
Anschluss-Art
DSL
Internet-Flat
Telefon-Flat
WLAN Kostenlos?
3,00 €/ mtl.
Unbegrenzt Surfen?
In den ersten 12 Monaten nur 16.99 € Grundgebühr
ISDN-Komfort bis zu 10 Rufnummern incl.
Bei Telefon-Neuanschluss einmalig 39,90 €

DSL 100
von 1&1
1
Monat
100000
kbit/s
34,99 €
monatlich
einmalige Kosten
9,60 €
Anschluss-Art
DSL
Internet-Flat
Telefon-Flat
WLAN Kostenlos?
49,99 €/ eml.
Unbegrenzt Surfen?
In den ersten 12 Monaten nur 19.99 € Grundgebühr
monatlich kündbar!
Bei Telefon-Neuanschluss einmalig 39,90 €

MagentaZuhause M
von Telekom
24
Monate
50000
kbit/s
39,95 €
monatlich
einmalige Kosten
76,90 €
Anschluss-Art
DSL
Internet-Flat
Telefon-Flat
WLAN Kostenlos?
4,94 €/ mtl.
Unbegrenzt Surfen?
bei Bestellung online, 10% Rabatt für 12 Monate
In den ersten 12 Monaten 34.95 €/Monat, danach 39.95 €
24 Stunden Vor-Ort-Service

Alle DSL Tarife durchsuchen

DSL Tarifrechner
So funktioniert der DSL Vergleich!
Hier findest du...

Die besten Anbieter

Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Unabhängig und objektiv!


DSL Anbieter Vergleich
Wer einen DSL-Anschluss hat, sollte hin und wieder die Preise für seinen Anschluss überprüfen. Denn die Preise können sich immer wieder ändern und viele Kunden bezahlen einen teuren Tarif, obwohl ein deutlich günstigerer Anbieter ihnen den gleichen oder sogar einen besseren Service liefern würde. Außerdem kann der Kunde beim Wechsel oft für einige Zeit besondere Vorteile genießen. Daher empfiehlt es sich, regelmäßig die Preise zu überprüfen und den Anbieter zu wechseln, wenn man ein günstigeres Angebot findet.

Wie finde ich das günstigste Angebot?
Die Liste der DSL-Anbieter ist lang. Verschiedene Tarifmodelle machen den Markt noch unübersichtlicher. Die Preise zu vergleichen, würde viel Zeit in Anspruch nehmen. Dies ist der Grund dafür, dass viele Kunden aus Bequemlichkeit bei ihrem bisherigen Anbieter bleiben, obwohl es deutlich günstigere Angebote gäbe. Doch seit im Internet der DSL Anbieter Vergleich angeboten wird, gestaltet sich die Suche schnell und einfach. Der Kunde muss lediglich den Wohnort beziehungsweise seine Telefon-Vorwahl und die gewünschte Geschwindigkeit angeben. Mit diesen Informationen kann der Tarifrechner bereits die verschiedenen Anbieter für dieses Gebiet und deren Angebote für die gewünschte Übertragungsrate anzeigen.

Tarifrechner berücksichtigt die Angabe weiterer Details
Neben der Geschwindigkeit der Verbindung gibt es noch einige weitere Details, die der Kunde berücksichtigen sollte. Einer der wichtigsten Punkte ist hierbei die Vertragslaufzeit. Die meisten DSL-Verträge haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Wer sich nicht so lange an einen Anbieter binden will, sollte darauf achten, einen Vertrag mit kürzerer Laufzeit zu wählen. Außerdem enthalten viele Angebote bereits eine Telefonflatrate. Auch hier sollte sich der Kunde überlegen, ob diese Angebote für ihn geeignet sind oder ob er einen reinen Internetanschluss bevorzugt. Außerdem enthalten manche DSL-Angebote bereits ein Entertainment-Paket, mit dem der Kunde auf zusätzliche Unterhaltungsangebote zurückgreifen kann. Der DSL Anbieter Vergleich gibt dem Kunden die Möglichkeit, auch diese Details zu berücksichtigen. So ist es ganz einfach, den passenden Tarif zu finden. Mit einem DSL Tarifrechner ist das in wenigen Sekunden möglich.

Wie läuft der Anbieterwechsel ab?

Der Anbieterwechsel ist sehr einfach. Der Kunde muss lediglich den neuen Anbieter informieren. Dieser kündigt dann den bestehenden Vertrag beim alten Anbieter. Selbstverständlich muss der Kunde sich zuvor informieren, ob die Vertragslaufzeit bereits beendet ist und wie lange die Kündigungsfrist ist. Es ist nicht zu empfehlen, den Vertrag selbst zu kündigen. Zum einen kann es so vorkommen, dass der Kunde einige Zeit ohne Internetversorgung bleibt, zum anderen ist es so nicht möglich, die bisherige Rufnummer beizubehalten. Daher ist es nicht nur die einfachste, sondern auch die beste Lösung, die Kündigung des Vertrags dem neuen Anbieter zu überlassen.

Neukundenvorteile nutzen

Viele DSL Anbieter halten für Neukunden viele Vorteile bereit. So ist bei einigen Anbietern der Tarif für einige Monate etwas günstiger, bei anderen Anbietern kann der Kunde für einige Zeit zusätzliche Serviceleistungen kostenlos nutzen. Diese Vorteile für Neukunden sind ein weiterer Grund, warum ein Wechsel des Anbieters sinnvoll sein kann. So ist es nicht nur möglich, einen günstigeren Tarif zu finden, der Kunde kommt auch für eine gewisse Zeit in den Genuss der Vorteile, die die Anbieter neuen Kunden bieten.

Kostenlos und schnell vergleichen
Geben Sie in die Suchmaske ihre Postleitzahl ein, sowie bei Bedarf noch weitere für Sie relevante Leistungsmerkmale wie z.B die Geschwindigkeit oder Vertragslaufzeit. Durch bestätigen wird Ihnen unser Tarifrechner alle Anbieter zum Vergleich anzeigen. Durch klicken auf die "Tarifdetails" können Sie nochmals detailierte Informationen zu den einzelnen Anbietern erhalten.

Große Auswahl an Angeboten!
Die DSL-Technik (Digital Subscriber Line) ist in Deutschland die meistverbreitete Übertragungstechnik für Internet-Daten. Sie ermöglicht übliche Geschwindigkeiten von bis zu 64 Mbit/s. Als Verbraucher haben Sie die Auswahl zwischen zahlreichen DSL-Anbietern, die sich nicht nur in Bezug auf die Kosten voneinander unterscheiden. Während die große Auswahl auf den ersten Blick vorteilhaft erscheint, ergibt sich allerdings auch die Schwierigkeit, den passenden Anbieter für Ihre individuellen Ansprüche zu finden. Dies wird durch unübersichtliche Webseiten oder kostenpflichtige Beratungs-Hotlines zusätzlich erschwert. Abhilfe schafft unsere Vergleichsseite, die DSL Angebote in diversen Punkten analysiert und alle wichtigen Fakten darlegt. Mit dem Vergleichsrechner können Sie in wenigen Schritten passende Tarife finden und gegeneinander abwägen.

Optimierung von Zeit und Kosten
In erster Linie ist sicherlich die Zeitersparnis anzuführen. Es ist nicht notwendig, dass Sie die entsprechenden Webseiten der einzelnen Anbieter aufrufen und die teilweise zahlreichen Tarifmodelle durchsuchen. Diese Arbeit wurde Ihnen bereits abgenommen. Gleichzeitig können Sie sich darauf verlassen, dass die Informationen unserer Vergleichsseite vollständig sind. Es kann somit nicht vorkommen, dass Sie geeignete DSL-Angebote übersehen oder aufgrund der Unübersichtlichkeit einer Webseite gar nicht erst finden.

Versteckte Vertrags-Bedingungen beachten
Besonders nützlich ist, dass nicht nur die DSL Angebote an sich miteinander verglichen werden, sondern auch die Vertragsbedingungen. Vor Allem Vertragslaufzeit sowie Kündigungsfrist spielen für viele Interessenten eine entscheidende Rolle. So kann es beispielsweise sein, dass ein günstiger DSL-Tarif eine ungewöhnlich lange Vertragslaufzeit birgt. Üblich sind in der Regel 24 Monate bei einer Kündigungsfrist von maximal sechs Monaten. Weiterhin ist bei Abschluss eines DSL-Vertrages wichtig, ob benötigte Hardware im Preis inbegriffen ist oder zusätzlich bezahlt werden muss. Primär geht es hierbei um einen DSL-Router, der in guter Qualität durchaus 50 Euro kosten kann. Unseriöse Anbieter locken zudem mit scheinbar günstigen Tarifen, fordern jedoch überhöhte weitere Gebühren. So sollte die Anschlussgebühr kaum mehr als 50 Euro betragen. Ein Großteil der Anbieter wirbt sogar mit dem Entfall zusätzlicher Gebühren.

Was bedeutet eigentlich DSL?

An dem Begriff DSL kommt man nicht mehr vorbei, man hört ihn an jeder Straßenecke. Viele arbeiten täglich damit, doch was genau bedeutet DSL? DSL ist die Abkürzung für Digital Subsciber Line, was so viel bedeutet wie digitaler Teilnehmer Anschluss. Sie können mit DSL über einen ganz normalen Telefonanschluss Daten hin und her schicken und gleichzeitig nebenbei telefonieren. Somit ist es mit DSL möglich auf derselben Leitung zu surfen und zu telefonieren. Das alles ist möglich, weil man mit DSL die bisher ungenutzten Frequenzbereiche zur Datenübertragung nutzt Highspeedsurfen im Internet wird durch DSL erst richtig spannend. Es unterscheidet sich von einem normalen analogen Telefonanschluss oder einem ISDN Anschluss dadurch, dass die Datenübertragung viel schneller möglich ist und mehr Daten in kürzester Zeit übermittelt werden können. Videos, Spiele oder Videochat werden durch den schnellen DSL Anschluss erst richtig möglich gemacht. Internetseiten bauen sich in nur kürzester Zeit auf, nachdem man die Adresse eingegeben hat. Man unterscheidet dabei den DSL Anschluss in 4 verschiedene Anschlussvariante. Von der kleinsten mit der 1000 Rate bis zu der 16000 Rate, jedoch muss man feststellen, dass selbst bei der Kleinsten Übertragungsrate die Schnelligkeit weit höher ist als bei einem normalen Anschluss. DSL funktioniert inzwischen fast überall und ist leicht und schnell zu bekommen. Testen Sie doch einfach miit einem Verfügbarkeitscheck im Internet ob Ihnen DSL zur Verfügung steht, damit ihrem Highspeed Internet nichts mehr im Wege steht.

Welche DSL Geschwindigkeit ist die richtige für mich?

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Man bekommt viele Tipps zu diesem Thema und jeder aus dem Kreis der Bekannten, behauptet etwas anderes. Nun es ist wirklich nicht einfach die optimale DSL Geschwindigkeit zu finden. Wenn man bedenkt, dass man sich früher bzw. vor einigen Jahren mit einem alten 56K Modem ins Internet minutenlang einwählen musste, ist absolut jede DSL Geschwindigkeit top. Doch ganz so einfach ist es leider nicht. DSL heißt nicht immer gleich DSL und bedeutet nicht automatisch Zufriedenheit. Es ist deshalb vor dem Kauf äußerst wichtig zu wissen wofür Sie die DSL Verbindung benötigen. Davon hängt dann letztendlich auch die DSL Geschwindigkeit ab. Brauchen Sie Ihren DSL Anschluss nur zum Arbeiten und E-mails lesen, so reicht es z.B. vollkommen aus eine DSL 1000 Leitung zu haben. Für die meisten ist jedoch ein DSL 6000 Anschluss Mindestvoraussetzung um einigermaßen schnell und unkompliziert im Netz zu surfen, Multimediadateien runterzuladen oder Videos zu streamen. Noch besser ist jedoch der DSL 16.000 Anschluss. Der Upload und Download von größeren Datenmengen, geht sekundenschnell und ist unkompliziert. Fast keine lästigen Wartezeiten und absoluter Komfort. Wer jedoch zu den richtigen “hardcore” Downloadern gehört, sollte sich ernsthaft über VDSL gedanken machen. Wen die höheren Kosten nicht abschrecken, sollte natürlich zum Highspeed Internet greifen, denn das ist die Zukunft. Sinnvoll ist es die DSL Geschwindigkeit zu testen, denn häufig erhält man nicht die versprochende DSL Geschwindigkeit.

Wie lange dauert die Bestellung?

Diese Frage stellen sich mittlerweile sehr viele Menschen, da Sie möglichst schnell nach der Bestellung Ihren neuen DSL Anschluss in Anspruch nehmen wollen und günstig und schnell im Internet surfen möchten. Pauschal lässt sich die Frage gar nicht beantworten. Meistens bekommt man innerhalb von einigen Tagen eine Bestellbestätigung und zusätzliche Informationen zu Ihrer DSL Bestellung. Als nächstes wird die bestellte Hardware, Router, CDs, Bedienungsanleitungen, Wlan-Stick falls bestellt etc. geliefert. Eine detaillierte Installationsanleitung ist in den meisten Fällen auch dabei. Mit der Hardware wir Ihnen auch der DSL Schaltungstermin mitgeteilt. Hierbei handelt es sich um eine Datum, an dem Sie Ihren neuen DSL Anschluss nutzen können und endlich im Netz surfen können. In der Regel vergehen von der Bestellung, bis zum Schaltungstermin bzw. der Freischaltung von DSL bei Ihnen zu Hause 30 Tage. Dann sind die ein glücklicher Besitzer von einer schnellen und günstigen DSL Verbindung, vorausgesetzt Sie führen einen DSL Anbieter vergleich online durch.

Warum man unbedingt auf das Kleingedruckte achten sollte!

Eigentlich ist fast jedem bekannt, dass man bei Vertragsabschlüssen im Allgemeinen immer auf das Kleingedruckte achten sollte. Bei DSL Anbietern, Tarifen und DSL Verträgen ist nicht anders. Wie euch sicher schon einmal aufgefallen ist, beinhalten viele DSL Tarife meistens einen Hacken. Besonders aufpassen sollte man, wenn der DSL Tarif deutlich günstiger, als ein vergleichbarer Tarif der Konkurrenz ist. Oft ist das Kleingedruckte mit einem Sternchen hinter dem monatlichen Grundpreis markiert. Und das ist heutzutage bei allen DSL Tarifen der Fall. Hier sollte man besonders aufpassen, denn das Sternchen hat immer eine Bedeutung. An dieser Stelle könnte man auf alle DSL Anbieter und Tarife eingehen, was eigentlich nicht das Ziel dieses Artikels ist und in die Länge schlagen würde. Wir möchten auch keinen DSL Provider ins schlechte Licht rücken. Ziel ist es an einem Beispiel zu zeigen, wie man einen DSL Tarif auf das Kleingedruckte untersucht und die Vor – und Nachteile aufdeckt. Das machen mir an dem Beispiel des aktuellen “1&1 Surf & Phone Flat Special” Tarif. Dieser Tarif trägt zwar den Namen einer Flatrate, beinhaltet bei genauem hinschauen jedoch nur ein Datenvolumen von 100 GB. Hat man die Grenze von 100 GB Datenvolumen im Monat überschritten, wird deine DSL Geschwindigkeit stark gedrosselt. Wenn du vorher eine DSL 6000 Geschwindigkeit hattest, wird diese auf DSL 1000 bis zum nächsten Kalendermonat gedrosselt. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass 100 GB Volumen für den Normalverbraucher gar nicht mal so wenig ist. Für einen normalen Privathaushalt reicht diese Volumenmenge völlig aus, um unbeschwert jeden Tag im Netz zu surfen, Musik herunterzuladen oder Filme im Onlinestream zu schauen. Wer jedoch jeden Tag nur am Saugen ist, der sollte besser zu einem anderen Tarif greifen. Außerdem ist es bei 1&1 so, dass die angegeben Preise für die ersten 24 Monate gültig ist. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt meistens auch 24 Monate. Im Endeffekt bedeutet das für Sie, dass Sie den DSL Vertrag vor dem Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen sollten, um die anfallenden Mehrkosten zu vermeiden. Häufig vergisst man seinen DSL Anschluss rechtzeitig zu kündigen und schon ist der Plan von 1&1 aufgegangen. Sie zahlen mehr als Sie eigentlich vorhatten. Welche Kündigungsrechte Sie haben und was Sie bei einem Anbieterwechseln beachten sollten, erfahren Sie in dem Artikel von der Verbraucherzentrale.

Welche DSL Flatrate ist die richtige?

Egal ob zu Hause oder im Büro beim arbeiten, in der Schule oder bei der Recherche an Informationen, das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ohne einen eigenen Internetanschluss zu Hause, kommt man heutzutage nun wirklich nicht weit, denn eins steht fest, für viele Tätigkeiten braucht man Internet. Für einen Internetlaien ist es eine äußerst schwierige Aufgabe den richtigen Anbieter zu finden und die richtige DSL Flatrate zu wählen. Wenn man jedoch einige Aspekte beachtet, entpuppt sich die Wahl der DSL Flatrate als gar nicht so schwierig. Einen DSL Tarifvergleich kannst du Online durchführen. Zunächst einmal sollten Sie einen Preisvergleich mit einem Tarifrechner durchführen, denn wer will schon bei einem DSL Anbieter mehr bezahlen, wenn er die gleiche Leistung bei der Konkurrenz deutlich günstiger bekommt. Alles was man dafür tun muss, ist die erforderlichen Daten wie die eigene Vorwahl und Postleitzahl eingeben und schon findet der Tarifrechner einige Tarife, die für Sie in Frage kommen. Doch vorsicht der Preis allein, sollte nicht das wichtigste Kriterium sein. Achtet stets auf das Kleingedruckte und auf die im Preis enthaltende Leistung. Bei manchen Sondertarifen wird Ihre DSL Geschwindigkeit beim erreichen eines bestimten Surfvolumens starkt gedrosselt, so dass Ihre Surfqualität und Surfgeschwindigkeit starkt beeinträchtigt wird. Somit ist “Flatrate” nicht immer “Flatrate” bzw. nicht immer das was man sich davon erhofft. Normalerweise erlaubt Ihnen eine Flatrate unbegrenzt im Internet zu surfen und nur einen bestimmten monatlichen Betrag dafür zu zahlen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nur 10 Std im Monat im Internet surfen oder 100 Std. Sie zahlen immer den selben Preis. Mittlerweile hat man die möglichkeit eine Internet und Telefonflatrate zu buchen. So kann man auch unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Falls Sie viel Telefonieren, ist eine Telefonflatrate pflicht, weil Sie im Endpreis deutlich günstiger ist, als wenn Sie Ihren normalen Tarif bezahlen müssten. Telefonieren Sie eher weniger, so reicht auch ein einfacher Telefonanschluss und eine DSL Flatrate.

Ist DSL bei mir vor Ort vefügbar?

Sicher möchtest du bereits vor der Bestellung überprüfen, ob der angegebene DSL Tarif auch wirklich bei dir vor Ort verfügbar ist. Was nutzt einem eine DSL 16000 Leitung, für die man mehr bezahlen muss, wenn vor Ort nur eine DSL 6000 Geschwindigkeit verfügbar ist. Um wirklich absolut sicher zu sein, dass bei Ihnen die angegebene DSL Geschwindigkeit vor Ort verfügbar ist, gibt es einen sog. DSL Verfügbarkeitstest. Dieser Test kann mit ziemlicher Sicherheit feststellen, ob und welche DSL Geschwindigkeiten tatsächlich möglich sind. Außerdem können in dem DSL Anbieter Vergleich Ihre Vorwahl und Postleitzahl eingeben, so dass der Verfügbarkeitsfaktor auch berücksichtigt wird. In letzter Zeit hat die DSL Verfügbarkeit stark zugenommen, weshalb es heute kaum noch ein Problem darstellt. Außerdem gibt es genug Alternativen zu den herkömmlichen DSL Anbietern, wie z.B. Satelliten-DSL oder auch Kabel-DSL. Egal für welchen DSL Anbieter man sich letztendlich entscheidet, wird in der Regel vor der Bestellung die Verfügbarkeit getestet, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Filme schauen über die DSL Verbindung

Eine schnelle DSL-Leitung macht das Schauen von Filmen zu einem echten Genuss. Die Stream werden schnell geladen und die Qualität der Videos ist hervorragend. Meistens reicht eine 6000er Leitung für die Onlinestreams aus. Wenn man jedoch Videos in HD-Qualität anschauen möchte, sollte man lieber zu einer DSL 16000er Leitung greifen oder sogar noch höher. VDSL ist hier das richtige Stichwort. Es gibt mittlerweile online Videotheken und etliche Online Stream Anbieter wie Maxdome, Cinema etc. Mit diesen Anbietern kann man bequem Filme zu Hause über die eigene DSL Leitung schauen. Doch mittlerweile gibt es auch eine echt gute Alternative: DVB-T Sticks für den PC Mit einem DVB-T Stick kann man mit dem Laptop oder PC gängige TV Programme empfangen und braucht keinen Fernseher mehr. Da das DVB-T Netzgebiet bereits in ganz Deutschland verfügbar ist, ist auch eine gute Empfangsqualität garantiert. Solche Sticks gibt es im Laden zu kaufen oder auch im Internet. Benötigt wird ein DVB-T Stick und die passende Software dazu. Diese Software gibt es meistens gratis zum Stick dazu. Mittlerweile können die Sticks sogar HDTV-Programme empfangen und wiedergeben. Die neusten und besten DVB-T Sticks sind mit Dual Tunern ausgestattet und können zwei Programme gleichzeitig empfangen. Wenn man diese zwei Tuner im Diversity Modus laufen lässt, ergibt das einen verstärkten und verbesserten Empfang, was sich wiederum positiv auf die Videoqualität auswirkt. Selbst das Aufnehmen von Sendungen ist mit einem DVB-T Stick kein Problem.

Welche Alternativen gibt es zu Wlan?

Eigentlich bietet Wlan eine Menge Vorteile. Drahtloser Internetzugang zu Hause oder im Büro. Doch nicht immer ist Wlan die beste Lösung, um die Verbindung mit dem Internet herzustellen. Mit Wireless-Lan erreicht man nie die maximale DSL Geschwindigkeit. Bei der Drahtlosen Übertragung geht leider einiges an Geschwindigkeit verloren. Außerdem können dickere Betonwände den Empfang erheblich stören. Hat man z.B. ein größeres Haus, ist der Wlan Empfang nicht in jedem Raum garantiert. Surfen kann man also nur in den Räumen, die in unmittelbarer Nähe zum DSL-Router liegen. Um das Problem zu lösen, gibt es die Möglich sich direkt mit dem Router über ein Ethernetkabel zu verbinden. Doch das ist sicherlich nicht die beste Lösung, denn kaum einer wünscht sich den Kabelsalat in seinen eigenen vier Wänden. Beste Wlan Alternative: Dlan Mit Dlan hat man die Möglichkeit Internet über das Stromnetz zu übertragen. Dafür benötigt man lediglich einen Powerline bzw. Dlan Starter-Kit. Dieser besteht aus 2 Dlan Adapter. Der eine Adapter wird mit dem Router verbunden und an die Steckdose gesteckt. Der zweite Adapter wird an eine beliebige Steckdose im Haus gesteckt, in dem man seinen PC oder Laptop hat und von wo man im Internet surfen möchte. Mit Dlan erreicht man immer die volle DSL Übertragungsgeschwindigkeit, was ein entscheidender Vorteil gegenüber Wlan bietet. Dlan Adapter gibt es im Handel bereits ab 30 €. Für einen vernünftigen Starter Kit sollte man jedoch mindestens 70 € investieren. Eine Übetragunsgeschwindigkeit von 200-500 Mbps ist zu empfehlen, wobei man eher zu einem Gerät mit 500 Mbps Unterstützung greifen sollte. Der Dlan Test erklärt warum die Übetragungsgeschwindigkeit so wichtig ist. Ein guter Tipp ist die Seite dlantest.de. Dort findet man zahlreiche Testberichte von Dlan-Adaptern und kann sich ein Bild von der aktuellen Marktsituation machen. Devolo, TP-Link und Fritz sind die führenden Powerline-Adapter Hersteller. Eine weitere gute Quelle für Powerline Informationen ist die Seite www.powerlinetest.net, dort findet man eine Übersicht der Powerline Geräte. Denn nur im Test lässt sich feststellen, was die Geräte wirklich taugen.

DSL Vergleich

Der Wechsel zum neuen Anbieter
Haben Sie die DSL Angebote erfolgreich durchstöbert und einen passenden Anbieter gefunden, können Sie einen direkten Link zu der Webseite des Anbieters nutzen. Dieser Link verweist Sie auf das entsprechende Tarif-Angebot und die weiteren Formalitäten, die für einen Wechsel notwendig sind. Wenn Sie einen neuen Internet-Anschluss beantragen, kann der Anschluss bereits nach wenigen Wochen eingerichtet sein. Der genaue Zeitraum ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und richtet sich nicht zuletzt nach der Terminfindung mit einem Techniker. Handelt es sich um einen Anbieter-Wechsel, sind Sie grundsätzlich bis zum Auslauf der Vertragslaufzeit an den bisherigen Anbieter gebunden. Bei rechtzeitigem Abschluss mit dem neuen Anbieter kann der DSL-Zugang oftmals nahtlos weitergeführt werden. Ein Anbieter-Wechsel vor Ende der Vertragslaufzeit ist in der Regel nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. In manchen Fällen bieten DSL-Anbieter bei einem Wechsel jedoch an, die verbleibenden Gebühren an den bisherigen Anbieter zu übernehmen.